Dialog zwischen Marketingfachleuten im Gebiet der Landesdirektion Dresden

Der Weg zum eigenen Podcast als Marketingkanal

Der Weg zum eigenen Podcast als Marketingkanal – Von der Idee zur Umsetzung

Zum Glück sind Podcasts mittlerweile so populär, dass man den Begriff nicht mehr erklären muss. In der schieren Masse an Formaten, kann man durch verschiedene Aspekte die Ohren des Publikums erreichen. Interessante Inhalte, gute Struktur, tolle Tonqualität und spannendes Sound Design. Um die beiden letzten Punkte geht es u.a. im Impulsvortrag von Bony Stoev. Ohne eine gute Audioqualität wird kein Podcast mehr die Wege in die Podcast-Apps der Nutzer:innen finden. Er zeigt Ihnen einen vergleichen Blick auf die Tonqualität in digitalen Zeiten auf und spricht über die Möglichkeit des Sound Designs in Podcasts.

Best Practices– Wie genau sieht ein richtig guter Aufbau eines Podcast aus? Johannes Rasch wird über den konzeptionellen Aufbau eines Podcast berichten und wie man seine Zielgruppe authentisch und überzeugend ansprechen sollte, damit man im Gedächtnis bleibt. Eine klare Struktur ist wichtig, um Hörer an sich zu binden.

Der Podcast „Rhetorik, die im Kopf bleibt!“ ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Podcasts (iTunes-Charts) im deutschsprachigen Raum von Birgit Schürmann. Wie sollte man seine Stimme bei einem Podcast variabel einsetzen und mit Worten beeindrucken? Wir haben Birgit Schürmann zu einem Interview eingeladen. Sie wird Ihnen Tipps geben, wie wichtig die „Macht der Rhetorik“ bei einem Podcast ist.

 

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zoom-Link rechtzeitig vor der Veranstaltung per Mail.