Dialog zwischen Marketingfachleuten im Gebiet der Landesdirektion Dresden

Aus dem Krisen-Modus in den Marketing-Modus kommen

Am 14.05.2020 um 17 Uhr geht der Marketing Club Dresden mit dem 2. Teil von „Aus dem Krisen-Modus in den Marketing-Modus kommen“ auf Sendung.

Unsere Gäste am 14.05.2020 sind:
Hendrik Grohmann, Head of Concept bei reddo interactive, Dresden
Hendrik Grohmann hat einen Brandbrief an die deutsche Kreativbranche geschrieben, der am Montag an Agenturen in ganz Deutschland versendet wird. Er fordert dazu auf, endlich Ideen und Maßnahmen für die Live-Kommunikation nach dem Shut-down zu entwickeln, und damit aufzuhören, nur in Online-Maßnahmen zu denken. Es geht ihm darum, Markenerlebnisse zu schaffen, die zur „neuen Normalität“ passen und die Begegnung zwischen Marken und Menschen wieder möglich machen. In seinem Vortrag wird er uns zeigen, welche Lösungen reddo interactive bereits parat hat, um jetzt mit Agenturen diese Markenerlebnisse zusammen zu kreieren.
Hier geht’s zum Brandbrief: https://interactive.reddo.de/wir-sind-draussen

Anja Osswald, geschäftsführende Gesellschafterin der Agentur PHOCUS BRAND CONTACT GmbH & Co. KG, Nürnberg
Anja Osswald ist u.a. Mitglied im Kuratorium des Brand Experience Festivals und hat mit mehreren Experten gerade eine Studie zum Thema „Immersion in der Eventbranche“ herausgebracht. Darin wurden der Nutzen und die Chancen des Einsatzes von Virtual¬, Augmented oder Mixed Reality untersucht. Moderne Technologien als neue Möglichkeiten um neue moderne Markenerlebnisse zu schaffen, erleben gerade jetzt einen Aufwind und können die Kreativbranche nachhaltig verändern. Impulse, welche Rolle diese Trends im zukünftigen Marketing-Mix einnehmen werden und was der Kreativbranche jetzt gut tut, wird uns Anja Osswald in ihrer Session liefern.

Dr. Christian Heintze, Rechtsanwalt mit Spezialisierung im Bereich Restrukturierungen und Insolvenz
Christian Heintze bekommt, ausgelöst durch die wirtschaftliche Krisensituation aufgrund des Corona Shut-downs, vermehrt Anfragen von Unternehmern, ob sie eine Insolvenz in Betracht ziehen sollten oder wie sie sie abwenden können und welche rechtlichen Parameter in der aktuellen Situation zu beachten sind. In seinem Vortrag gibt er einen Einblick in seinen aktuellen Alltag und welche Antworten er verunsicherten Unternehmern zur Bewältigung der Krise geben kann.
Christian Heintze ist seit über 20 Jahren in der Insolvenzverwaltung und Restrukturierungsberatung tätig. Er verfügt als Insolvenzverwalter und Sanierungsberater über umfassende Erfahrungen bei komplexen, auch grenzüberschreitenden Unternehmenskrisen. Darüber hinaus berät er Investoren und Gläubiger bei der Wahrnehmung ihrer Rechte im Insolvenzverfahren.

Wir benutzen die Videokonferenz-Anwendung Zoom. Bitte treten Sie möglichst schon einige Minuten vor Beginn dem Event bei, insbesondere wenn Sie Zoom zum ersten Mal nutzen. Es ist ggf. möglich, dass Sie noch eine Browser-Erweiterung installieren müssen. Das dauert erfahrungsgemäß 1 bis 3 Minuten.


Anmeldung:

14.05.2020, 17:00 – 18:00 Uhr

Diese Veranstaltung des Marketing Club Dresden ist für alle Mitglieder und Interessenten kostenlos. Bitte melden Sie sich verbindlich an unter:

info@marketingclub-dresden.de 

Die Teilnehmerzahl für dieses Webinar ist aus technischen Gründen limitiert.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Webinar-Link rechtzeitig vor der Veranstaltung!

Wir freuen uns, wenn Sie zahlreich teilnehmen können.