25. Dresdner Marketing-Preis | 4. Dresdner Agentur-Preis verliehen

25. Dresdner Marketing-Preis und 4. Dresdner Agentur-Preis verliehen. Olaf Schubert und ein Professor der TU Dresden sind Hauptakteure der prämierten Kampagnen. Am Abend des 28. November verlieh der Präsident des Marketing Club Dresden, Frank Kebbekus, vor 300 Gästen im ausverkauften Saal des Taschenbergpalais Kempinski Hotels den 25. Dresdner Marketing-Preis und den 4. Dresdner Agenturen-Preis.

Den 4. Agentur-Preis des Marketing-Clubs Dresden gewann die Agentur wildstyle network für ihre im Auftrag von Microsoft erarbeitete, sehr erfolgreiche „Office 365 Macher-Kampagne“ mit Olaf Schubert als Testimonial. Gewinner des 25. Dresdner Marketing-Preises ist die Professur für Schaltungstechnik und Netzwerktheorie (PSN) am Institut für Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik der TU Dresden. Lehrstuhlinhaber Prof. Frank Ellinger und seine Mitarbeiter wurden für eine mit großem persönlichen Einsatz gestaltete Kampagne für den Studiengang Elektrotechnik ausgezeichnet, in deren Rahmen sie unter anderem mit ihrem „Circuit Song“ bei Youtube erfolgreich um neue Studierende werben.

Prof. Frank Ellinger, TU Dresden, Agentur Wildstyle Network, Anja Neufert, Frank Kebbekus, Präsident Marketing Club Dresden

Der Dresdner Marketing-Preis ist seit 1995 die Premium-Auszeichnung für eine Spitzenleistung im regionalen Marketing, die auch über die Branche hinweg Relevanz besitzt. Entscheidend für die Preisvergabe ist, dass ein integriertes Marketing-Konzept und der Einsatz der Techniken und Instrumente des Marketings den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens begründet haben. Bewertet werden ganzheitliche Unternehmensstrategien, ebenso wie spezifische Produkt- oder Markenführungsstrategien. Seit 2016 verleiht der Club erstmalig unter den deutschen Marketing-Clubs einen Agentur-Preis. Damit würdigt der Club unter anderem das Engagement und die Verdienste der Agentur für die Stadt Dresden. Die besten dieser Ideen 2019 haben wir am 28. November 2019 wieder prämiert. 2020 loben wir den 26. Dresdner Marketing-Preis und den 5. Dresdner Agentur-Preis aus. Ab sofort können geeignete Unternehmen vorgeschlagen werden.

Marketing-Preis
Agentur-Preis

Die Kriterien

Unternehmen oder Agenturen aus dem Regierungsbezirk Dresden können sich direkt bewerben oder von einer dritten Person nominiert werden.
Nominierte Unternehmen oder Agenturen werden zur Einreichung der Bewerbungsunterlagen vom Marketing Club Dresden aufgefordert, sofern sie die Nominierung annehmen werden.
Der eingereichte Marketing Case muss in der Region Dresden als ganzheitliche Unternehmensleistung nachvollziehbar sein, egal ob national oder international angelegt.
Die Marketingleistung muss vor dem 30.06.2019 abgeschlossen sein und nicht länger als 2 Jahre zurück liegen.
Die Marketingleistung darf nicht im Widerspruch zu dem ethisch-gesellschaftlichen Selbstverständnis des Deutschen Marketing Verbands stehen.

Marketing-Preis

Jeder darf.
Jetzt Agenturen und
Unternehmen nominieren!

Ab sofort und bis zum 6. September 2020 nimmt der Dresdner Marketing Club wieder Bewerbungen von Kandidaten und Vorschläge aus der Bevölkerung für den jährlichen Marketing-Preis an.Prämierungsfähig sind herausragende Ideen und Konzepte, die im Laufe der letzten beiden Jahre von Unternehmen und Werbeagenturen mit Sitz im Kammerbezirk Dresden realisiert wurden und spätestens bis zum 30.06.2020 abgeschlossen sind. Ebenfalls können Arbeiten hiesiger Werbeagenturen vorgeschlagen werden, deren Auftraggeber außerhalb der Region sitzen. Zur Einreichung der Vorschläge ist die ganze Bevölkerung aufgerufen.

Sponsoren

Wir danken für ihre Unterstützung